18.05.2019: Fachdienst ABC: Übung Umwelt-und Gewässerschutz

Drei Sandauer Kameraden machten sich Samstag in aller Frühe auf nach Tangermünde, um an einer größeren Übung im Rahmen des Fachdienstes ABC des Landkreises teilzunehmen. Die Übung selbst fand in Grieben statt, hier wurde insbesondere das Zusammenspiel von Feuerwehr, THW und DLRG beim Ausbringen von Ölsperren auf der Elbe geübt. Der Bereich ABC war durch den ABC-Erkunder aus Stendal mit der Aufgabe der Probeentnahme und der Analyse beauftragt. Zwei Sandauer Kameraden arbeiteten in diesem Einsatzabschnitt mit den Kräften aus Stendal zusammen und einer war Teil der Führungsunterstützungsgruppe.

Eine sehr interessante Übung, herzlichen Dank an die Tangermünder Kameraden.

 


17.05.2019: Ausbildung Technische Hilfeleistung - Verkehrsunfall

Da uns freundlicherweise von den Opelfreunden Havelberg mehrere Unfallfahrzeuge zur Verfügung gestellt wurden, haben wir kurzfristig das Thema der Ausbildung in TH- VKU geändert und sind in Richtung Arneburg aufgebrochen.

Wir übten an drei Fahrzeugen - zwei davon mit Unfallschäden, denn gerade diese stellen einen immer vor andere Herausforderungen- das Sichern, Unterbauen, das Glasmanagement sowie den Umgang mit Schere und Spreizer. 

Beim ersten Fahrzeug entfernten wir das Dach und spreizten die Türen weg, beim zweiten Fahrzeug machten wir eine große Seitenöffnung und übten das Retten einer Person aus dem Fahrzeug mit unserem Rettungsbrett.

Es zeigte sich, dass bei der großen Seitenöffnung doch mehr Übungsbedarf besteht und somit verpassten wir dem dritten Fahrzeug ebenfalls eine solche Öffnung, was gerade bei diesem aufgrund des erheblichen Schadens an der Fahrerseite nicht so einfach war.

Ein sehr langer, aber auch lehrreicher Ausbildungsabend.


04.05.2019: Impressionen vom Tag der offenen Tür


20.04.2019: Osterfeier

Tolles Wetter, prima Laune, prima Gäste und Wasserspiele für die Kinder. Der Osterhase hatte am Altenheim auch ganz viele Eier versteckt. Da konnte man auch darüber hinwegsehen, dass aufgrund der sehr hohen Waldbrandgefahr kein Osterfeuer entzündet werden durfte. Eine rundum gelungene Veranstaltung.


05.04.2019: Ausbildungsabend - Technische Hilfeleistung

Die Ausbildung heute teilte sich in einen theoretischen Teil - hier wurde erläutert, worauf man bei einem TH- Einsatz achten muss, wie die Absperrung gemacht werden soll, wer welche Aufgabe hat und weitere wichtige Dinge.

Danach ging es vor die Fahrzeughalle, hier hatte unsere Übungspuppe mal wieder einen schlechten Tag erwischt. Sie wurde von unserem Anhänger überrollt und nun wies uns der Puppenrettungsdienst an, sie so schnell als möglich von dieser Last zu befreien. Wir versuchten unser Glück mittels Spreizer - wofür das Gerät nur sehr bedingt geeignet ist, wie man feststellen konnte. Aber die Puppe hat alles gut überstanden. :-)

Danach ging es für eine Staffel zum neuen Brunnen am Wulkauer Weg, um die Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Dieser funktioniert nun hervorragend.


15.03.2019: Ausbildungsübung ABC

Heute abend ging es im ersten Teil der Ausbildung darum, das in den letzten Ausbildungabenden Erlernte auch praktisch anzuwenden. Wir stellten einen Verkehrsunfall mit einem Gefahrguttransport nach. Im Fahrzeug befand sich noch der Fahrer, der nicht ansprechbar war. Außerdem waren Teile der Ladung aus dem Fahrzeug gefallen. Die Anfahrt klappte, der Einsatzleiter schickte dann den Angriffstrupp zur Menschenrettung vor. Diese klappte auch gut, danach wurde dekontaminiert.

Die Übung wurde anschließend im Gerätehaus ausgiebig ausgewertet, denn zu verbessern gibt es immer etwas.

Im zweiten Teil übten wir das anlegen eines Chemikalienschutzanzuges (Körperschutzform 3, gasdichter Vollschutzanzug). Das ist gar nicht so einfach und vor allem nicht allein zu bewerkstelligen. Für die Kameraden im CSA ging es dann die Treppe nach oben, hier musste ein Knoten geknüpft werden. Gar nicht so einfach mit 3 Paar Handschuhen an der Hand...

Danach mussten die Kameraden Leitern steigen, Kanister tragen, funken, Druck ablesen und Dinge vom Boden aufheben. Auch das Ausziehen eines solchen Anzuges ist nicht ganz einfach. :-)


01.03.2019: Ausbildungsabend: Leitern

 

Nachdem die ersten Ausbildungabende verstärkt Theorie beinhalteten, ging es heute ganz praktisch um das Handhaben von Leitern. Hierbei ging es nicht nur um die tragbaren Leitern, denn zwei Kameraden aus Havelberg besuchten uns mit der Drehleiter.

Die Atemschutzgeräteträger übten das Anleitern durch Steuerung der Leiter aus dem Korb heraus - im Ernstfall durchaus auch eine ihrer Aufgaben.

Die anderen Kameraden bauten aus Steckleiterteilen eine Schlauchbrücke und Bockleitern, was zusätzlich auch noch einmal die Knotenkunde vertiefte.

Vielen Dank an die Kameraden aus Havelberg für ihren Besuch!

22.02.2019: Jahreshauptversammlung


Fotos: Silvio Wulfänger