07/2019: 26.03.2019, 21:45

Einsatzstichwort: Brand- Stufe A  Nachlöscharbeiten

Einsatzort: Sandau Breite Straße

Ausrückende Kräfte: TSF-W (Gesamtstärke 6)

 

Wie im Einsatz 6/2019 beschrieben, kontrollierten wir gegen 21:30 nochmals das Objekt mit der Wärmebildkamera und entdeckten noch zwei kleinere Glutnester. Daraufhin entschieden wir uns, weitere Teile der Wandverkleidung aufzureißen und die dort befindlichen Glutnester abzulöschen. Danach kontrollierten wir nochmals die Temperaturen, die dann aber im normalen Bereich blieben.


06/2019: 26.03.2019, 18:18

Einsatzstichwort: Brand- Stufe B (erhöht auf C) - Brand Mehrfamilienhaus, Personen unklar

Einsatzort: Sandau Breite Straße

Ausrückende Kräfte: TSF-W, TLF (Gesamtstärke 12), FF Wulkau, FF Kamern, FF Havelberg, FF Scharlibbe, FF Schönfeld, FF Klietz, Polizei, Rettungsdienst, Abschnittsleiter

 

Bei der Anfahrt an das Objekt schlugen schon die Flammen aus der Haustür. Das Wohnzimmer sowie der Flur standen nahezu in Vollbrand. Der Sandauer Angriffstrupp rüstete sich mit Pressluftatmern aus und bekämpfte zunächst von außen die Flammen im Flur. Nachdem eine stabile Wasserversorgung aufgebaut wurde, ging der Trupp zum Innenangriff in das Wohnzimmer vor und konnte den Brand erfolgreich bekämpfen. Dennoch war der Einsatz von vier weiteren Atemschutztrupps nötig, um auch die Rest- und Nachlöscharbeiten durchzuführen.

Wir kontrollierten danach die Situation mittels Wärmebildkamera und entschieden uns aufgrund der ermittelten Temperaturen, den Rückmarsch anzutreten und das Objekt nach einer Stunde nochmals mit der Kamera zu kontrollieren.


05/2019: 05.03.2019, 08:03

Einsatzstichwort: Hilfe- Stufe A - Auslaufende Flüssigkeiten nach VU mit LKW

Einsatzort: B107  zwischen Wulkau und Schönfeld

Ausrückende Kräfte: TSF-W, TLF (Gesamtstärke 7), FF Wulkau, Polizei, Rettungsdienst

 

Ein mit Sand beladener LKW kam von der Bundesstraße ab und stürzte in der Folge um, so dass er quer auf der Fahrbahn lag. Ersthelfer befreiten den LKW- Fahrer, der vom Rettungsdienst aufgenommen wurde. Durch den Unfall liefen Betriebsstoffe aus, die wir mittels Bindemittel aufnahmen. Die Bergung des LKW wurde von einer Fachfirma übernommen.


04/2019: 13.02.2019, 08:44

Einsatzstichwort: Hilfe- Stufe A - Ölspur

Einsatzort: Sandau Karl- Liebknecht- Straße 

Ausrückende Kräfte: TSF-W (Gesamtstärke 4), FF Wulkau

 

 Auf der Karl- Liebknecht- Straße trafen wir auf eine ausgelaufene Flüssigkeit, deren Spur sich bis zur Kreuzung Wulkauer Weg hinzog. Zusammen mit den Kameraden aus Wulkau wurde mittels Bindemittel die Straße abgestumpft. Nach etwa zwei Stunden konnten wir wieder einrücken.


03/2019: 28.01.2019, 11:54

Einsatzstichwort: Hilfe- Stufe A - Ölspur

Einsatzort: Havelberg B107 

Ausrückende Kräfte: TSF-W, MTW (Gesamtstärke 5), FF Havelberg, FF Nitzow

 

 

Eine Ölspur zog sich die B107 entlang, mit Ausläufern sogar in Nitzow und Höhe Kaserne Havelberg. Mit den Havelberger Kameraden stumpften wir die Ölspur ab. Aufgrund der räumlichen Ausdehnung ein zeitraubendes Unterfangen. Gegen 14:00 konnten wir wieder einrücken.


02/2019: 02.01.2019, 06:14

Einsatzstichwort: Hilfe- Stufe A - Baum auf Straße

Einsatzort: Sandau B107 Höhe Stadtpark

Ausrückende Kräfte: TSF-W, TLF (Gesamtstärke 7)

 

Ein umgestürzter Baum blockierte die B107. Im Zuge der Sägearbeiten stellten wir fest, dass ein zweiter Baum im Rahmen der Gefahrenabwehr zusätzlich gefällt werden musste. 

Nach etwa einer Stunde konnten wir den Einsatz beenden.


01/2019: 01.01.2019, 16:36

Einsatzstichwort: Brand- Stufe B - Baum auf Oberleitung

Einsatzort: Neukamern

Ausrückende Kräfte: TSF-W, TLF (Gesamtstärke 11), Energieversorger, FF Wulkau, FF Kamern, FF Scharlibbe, FF Klietz

 

Ein Baum stürzte auf eine Freileitung, die dadurch abriss. Die Leitung führte noch Strom, so dass ein Brand entstand, der allerdings bedingt durch das Regenwetter kein größeres Problem darstellte. Nachdem der Energieversorger den Strom in der Leitung abstellte, konnten wir unseren Einsatzauftrag erfüllen.